Informationen zum Coronavirus und zur Schulschließung

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
wir möchten hier die neuesten Informationen rund um die Schließung der EJS geben:


(Stand: 27.05.20, 13:52)
  • Seit dem 04.05.20 werden die Klassen 9 und 10 wieder teilweise in der Schule unterrichtet und auf ihren Abschluss vorbereitet. Dazu wurden die Klassen geteilt und es findet Unterricht in beiden Häusern statt.
  • Nach den Pfingstferien werden auch wieder die Klassen 5-8 an der Schule sein. Auch hier werden die meisten Klassen geteilt und die Schüler*innen werden im wöchentlichen Wechsel an der Schule sein.
    Die neuen Stundenpläne und Klasseneinteilungen finden Sie im passwortgeschützten Bereich.
  • Für alle Eltern in Schramberg hat Frau Oberbürgermeisterin Eisenlohr folgenden Elternbrief veröffentlicht.
  • Berufsberatung ist natürlich auch in der jetzigen Zeit wichtig. Aktuelle Informationen für Eltern und Schüler zur Berufsberatung sind hier zu finden.
  • Die Stundenpläne, Gruppeneinteilungen und Hinweise über den Ablauf der kommenden Wochen und Verhaltensregeln (diese wurden am 08.05.20 verändert!) sind im passwortgeschützten Bereich zu finden.
  • Hier gibt es den aktuellen Brief unserer Kultusministerin Eisenmann für alle Eltern und Erziehungsberechtigten zum Schulstart nach Pfingsten.
  • Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, und sein Team haben die Website www.kein-kind-alleine-lassen.de gestartet.
    Hier finden Kinder und Jugendliche direkten Kontakt zu Beratungsstellen und auch Erwachsene bekommen Informationen, was sie bei sexueller und anderer familiärer Gewalt in der Corona-Krise tun können.
  • Unsere Schulsozialarbeiterinnen Fr. Rümenapp und Fr. Paul sowie unsere Beratungslehrerin Fr. Deufel sind für Schülerinnen und Schüler, sowie Eltern und Lehrkräfte über die Dienstmailadressen zu erreichen.
  • Hier gibt es Informationen zu den Busfahrkahrten.
  • Es wird weiterhin eine Notfallbetreuung angeboten, welche ausgeweitet wurde. Änderungen sind auch in den FAQ des KuMi zu finden.
  • Bitte frühzeitig zurückmelden, wer eine Notfallbetreuung benötigen wird!
    Dazu bitte per E-Mail direkt mit dem Schulleiter Kontakt aufnehmen.
    Das Formular für die Notfallbetreuung kann heruntergeladen werden.
  • Informationen, welche nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind werden über die dsb-App und im Internen (passwortgeschützten) Bereich hier auf der Homepage bekannt gegeben.
    Ebenfalls im Internen Bereich können Arbeitsaufträge abgerufen werden.
  • Um auch während der schulfreien Zeit, die zu großem Teil daheim verbracht wird, die sportlichen Aktivitäten nicht zu kurz kommen zu lassen (Sport im Verein ist ja ebenfalls nicht möglich) finden sich hier interessante Anregungen für zuhause und eine Linkliste.
  • Die Kommunikation mit den Lehrkräften soll über die Dienstmail-Adressen geschehen.
    Auch unsere beiden Schulsozialarbeiterinnen sind über die Dienstmail-Adressen erreichbar.
  • Die Schulleitung und alle Lehrkräfte sind über die Dienstmail-Adresse erreichbar.
  • Grundsätzlich sollten Sie sich nur auf "offiziellen" Seiten informieren, da im Internet und über soziale Netzwerke sehr viele "Halbwahrheiten" verbreitet werden.
  • Link zur Homepage des Kultusministeriums

Viele Grüße
Jörg Hezel